Gemeinderat

Die SPD im Ofterdinger Gemeinderat

Bei der Gemeinderatswahl am 29. Mai 2019 hat die SPD mit 35,8 % der Stimmen, womit sie  zweit-stärkste Fraktion im Gemeinderat ist, ein hervorragendes Ergebnis erreicht.

Die SPD errang, wie die FWV, fünf der insgesamt vierzehn Gemeinderatssitze und ist in der Gemeinderatsfraktion mit Ruth Blaum, Ute Heß, Hartmut Blaich, Nico Belser, und Desiree Sallwey vertreten.

Die SPD-Gemeinderäte wollen aktiv für Ofterdingen ehrenamtlich und uneigennützig für die Bevölkerung arbeiten.

In ihrer bisherigen Amtszeit setzten sich die SPD-Gemeinderäte mit Nachdruck für eine Ganztagsbetreuung in den Ofterdinger Kindergärten und in der Schule ein, diesen Weg wollen wir weiter gehen. Mit der Einführung der Gemeinschaftsschule für den Schulstandort Ofterdingen ist ein Ziel erreicht worden, wofür die SPD-Gemeinderäte viel Überzeugungsarbeit geleistet haben. Die Umsetzung im Detail wird ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit sein.

Ein wichtiger Faktor für das Wohlfühlen im Ort ist eine gute Infrastruktur mit Geschäften und Einrichtungen für die alltäglichen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger. Dazu gehört auch, dass die Kinderspielplätze nach und nach entsprechend dem aktuell erstellten Spielplatzkonzept gestaltet werden. Wir wollen uns weiterhin für eine Aufwertung des Steilachufers einsetzen, damit die Steinlach als prägendes Element des Ortes echt erlebbar wird.

Kulturelle Einrichtungen wie etwa die Ortsbücherei, das “Heimatmuseum Sattlergasse“ oder die künstlerischen Veranstaltungen im Rathaus finden auch in Zukunft unsere besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Ausdrücklich wollen wir jedes bürgerschaftliche Engagement und die Arbeit unserer örtlichen Vereine konstruktiv begleiten.
 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 487117 -

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

24.02.2021 18:52 Provisionsdeckel in der Restschuldversicherung kommt – Bundeskabinett setzt Einigung der Koalitionsfraktionen um
Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Mit dem heutigen Kabinettbeschluss hat die Bundesregierung diese Einigung umgesetzt. „Marktuntersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zeigen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher beim Abschluss von Restschuldversicherungen außerordentlich hohe Abschlussprovisionen zahlen müssen. Auf diesen Missstand wollen wir nun reagieren und haben uns

24.02.2021 18:45 Drittes Corona-Steuerhilfegesetz unterstützt Familien und Unternehmen
Mit dem heute im Finanzausschuss beschlossenen Dritten Corona-Steuerhilfegesetz werden Familien und Unternehmen bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie unterstützt. Von den steuerlichen Erleichterungen geht ein positiver Impuls für die konjunkturelle Erholung aus. „Der Finanzausschuss hat heute das Dritte Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen. Die in dem Gesetz enthaltenen steuerlichen Erleichterungen in Höhe von rund 7,5 Milliarden

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:487118
Heute:3
Online:2